maiband

WEBCounter by GOWEB.

Maiverein
 “Fidele Jungen” Buir

Der Dörpremmel...

Nach den Statuten von 1937 hatte die Versteigerung der Maifrauen Mitte April jeden Jahres stattzufinden.

Zur Versteigerung gelangen alle in Buir ansässigen und unverheirateten weiblichen Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Alle nicht-
gesteigerten Dorfschönen kommen in den sogenannten “Sack”.

dorpremmel30er02

Traditioneller “Dörpremmel” während des Maiumzugs

Nach Abschluß der “regulären Versteigerung” wird dieser “Sack” als Einheit versteigert. Der Maibursche, der den Sack ersteigert hat, ist der “Dörpremmel”. Er hat das Recht, die sich im Sack befindlichen Dorfschönen für seine eigene Tasche zu verkaufen. Außerdem hat er im Monat Mai darauf zu achten, dass alles “mit rechten Dingen” zugeht.

Start | Über uns | Aktivitäten | Gästebuch | Kontakt | Galerie | Aktuell | Maifest | Maipaare | Maibaum | Mailied | Dörpremmel | Usklöpper | Historie | Presse | Vorstand | Mitglied | Vereine | Impressum